«Ich will Schweizer Meister werden»

Jérôme Hug hat Grosses vor. Der Maurer-Lehrling aus Willisau will sich für die Berufs-WM qualifizieren und gleichzeitig Radprofi werden. Im kommenden Jahr werden ein paar wichtige Weichen gestellt.

 

Ehrgeizige Maurer-Lehrlinge hatte Aregger in der Vergangenheit immer wieder. In diese Kategorie fällt ohne Zweifel auch Jérôme Hug. Der 19-jährige Willisauer machte zuerst eine 3-jährige Lehre zum Landschafts­gärtner, entschloss sich dann aber für eine Zweitausbildung als Maurer, die er seit Sommer 2016 in verkürzter Form bei Aregger absolviert.

Die Maurer-Ausbildung ist gut angelaufen. Sehr gut sogar. Den ersten Kurs in Sursee schloss er mit der Glanznote 6,0 ab. Worauf ihn die Verantwortlichen der Maurerlehrhallen zu den Vorausscheidungen für die Schweizer Meisterschaften einluden. Ohne zu zögern sagte Jérôme zu. Nun wird er sich ab dem 9. November an der Zebi in Luzern mit neun Konkurrenten messen. Als Erster oder Zweiter würde er sich für eine Ausscheidung der landesweit besten zehn Maurer qualifizieren. Wenn er diesen Cut auch noch schafft und sich in der oberen Hälfte klassiert, ist er an den Schweizer Meisterschaften vom nächsten Sommer in Basel mit dabei. Damit wäre aber erst ein Zwischenziel erreicht. Denn Jérôme macht keinen Hehl daraus, dass er Schweizer Meister werden will. So könnte er 2019 an den WorldSkills, den offiziellen Berufsweltmeisterschaften, in Russland teilnehmen. Dieser Gedanke lässt ihn zurzeit kaum noch los. In den letzten Wochen und Monaten konnte er Kevin Hofer, den aktuellen WorldSkills-Teilnehmer in Abu Dhabi, bei seinen WM-Vorbereitungen in Sursee bestaunen.

Fokus Radprofi
Keine Frage: Der Weg nach Russland ist ein steiniger. Umso mehr, als Jérôme daneben noch ein aufwändiges Hobby betreibt. Er ist leidenschaftlicher Radrennfahrer, gehört aktuell bei den Amateuren schweizweit zu den Top-Ten seines Jahrgangs. Nächstes Jahr steht der Wechsel zur Elite an. Und wer Jérôme kennt, weiss, dass er dort nicht einfach nur mitfahren möchte. «Ich will möglichst schnell Fuss fassen und später mal vom Sport leben können», sagt er entschlossen. Der neutrale Beobachter fragt sich hier, wie Jérôme Beruf und Sport, die er beide auf Top-Niveau ausüben will, unter einen Hut zu bringen vermag. Zumal ja auch die Erholung ihren Platz fordert. «Im Moment geht es so knapp», sagt der junge Willisauer schmunzelnd. Im Wissen aber auch, dass der Aufwand im nächsten Jahr, wenn die Lehrabschlussprüfung ansteht, nicht geringer werden dürfte. Gut deshalb, dass er auf die volle Unterstützung von Aregger zählen kann. «Für Trainings und Vorausscheidungswettkämpfe im Hinblick auf die Schweizer Berufsmeisterschaften bekomme ich jeweils frei», lobt Jérôme. Dies obwohl viele Termine erst sehr kurzfristig bekannt werden, was eine gehörige Portion Flexibilität seitens des Lehrbetriebs voraussetzt.

Unbezahlbare Erfahrungen
Eigentlich könnte es Jérôme wesentlich gemütlicher haben im Leben. Warum also diese Strapazen? «Ich profitiere hier enorm viel für meine Zukunft», ist er überzeugt. Beruflich, sportlich wie auch menschlich. «Solche Erfahrungen sind unbezahlbar, die kann mir niemand mehr nehmen.» Kommt hinzu, dass es bei einer künf­tigen Stellensuche sicher kein Nachteil ist, wenn im Curriculum von einer SM- oder WM-Teilnahme die Rede ist. Damit könnte er auch gleich der Firma Aregger etwas zurückgeben. Denn welches Bauunternehmen kann schon von sich behaupten, einen Berufs-WM-Teilnehmer oder einen Radprofi zu beschäftigen? 

Tagebuch

 

Teamweekend 4 / SwissSkills in Magglingen

28.–30.06.19

Teamweekend 4 / SwissSkills in Magglingen

Vom Freitag bis Sonntag hat sich das SwissSkills-Team in Magglingen getroffen. Wir haben die Competition Rules, den Wettkampfablauf, die Ernährungspläne als auch die Opening und Ending Ceromony thematisiert. Weitere Höhepunkte waren der Segeltörn auf dem Neuenburgersee und der Empfang des Bundesrats Guy Parmelin.

Mehr erfahren

Training in Linz

17.–19.06.19

Training in Linz

Im Beisein der Kandidaten aus Österreich und dem Südtirol konnte Jérôme Hug beim Training in Linz seine Flexibilität gegenüber unterschiedlichsten Materialien erproben und unter Beweis stellen.

Mehr erfahren

Trainingswoche in Sursee

03.06.–07.06.19

Trainingswoche in Sursee

Übung macht den Meister! In einer weiteren Trainingswoche konnte Jérôme seine Skills weiter festigen.

Mehr erfahren

Teamweekend in Tenero

24.–26.05.19

Teamweekend in Tenero

Das 3. Teamweekend im Tessiner Tenero richtete das Hauptaugenmerk auf Mentaltraining und Grenzüberschreitung.

Mehr erfahren

Besichtigung der EXPO Kazan

19.–23.05.19

Besichtigung der EXPO Kazan

Bei der Sichtung des Wettkampfgeländes in Kazan konnten wertvolle Eindrücke zu Material, Qualität und Grösse des Arbeitsplatzes vor Ort gesammelt werden.

Mehr erfahren

Training in den Maurerlehrhallen Sursee

23.04.–10.05.19

Training in den Maurerlehrhallen Sursee

Im Vorbereitungs-Training für die WorldSkills lag der Fokus für Jérôme Hug diesmal auf dem Mauern nach Augenmass; sprich Objekte ohne Wasserwaage und anderweitige Hilfsmittel so schnell und genau wie möglich zu erstellen.

Mehr erfahren

Trainingswoche im CAMPUS SURSEE

25.–29.03.19

Trainingswoche im CAMPUS SURSEE

Als Vorbereitung für die WorldSkills absolvierte Jérôme Hug ein einwöchiges Training im CAMPUS SURSEE. Nebst Arbeitstechnik, Geschwindigkeit & Genauigkeit lag der Fokus vor allem auch auf der Arbeitsmethodik. Jérôme konnte viel Neues lernen und Erkenntnisse dazugewinnen.

Mehr erfahren

Ehrung Jérôme Hug

21.03.19

Ehrung Jérôme Hug

Anlässlich der Generalversammlung des Baumeisterverbands Luzern wurde unser Schweizer Meister geehrt.

Unser Schweizer Meister an der BAUMAG

7.–10.02.19

Unser Schweizer Meister an der BAUMAG

An der Baumaschinen-Messe BAUMAG in Luzern konnte Jérôme Hug ein weiteres Mal sein Können unter Beweis stellen. Vor den Augen vieler Schaulustiger mauerte er das Aregger-Logo mit Bravour.

Mehr erfahren

Empfang Schweizer Meister

28.09.18

Empfang Schweizer Meister

Nachdem Jérôme Hug an den Schweizer Berufsmeisterschaften SwissSkills in Bern den ersten Platz in der Berufsgattung «Maurer» erkämpft hat, wurde er gebührend empfangen und gefeiert. Mit diesem tollen Ergebnis hat er sich für die WorldSkills in Kazan (Russland) qualifiziert welche vom 22.–27. August 2019 ausgetragen werden.

Mehr erfahren

Jérôme Hug ist Schweizer Meister 2018

12.–16.09.18

Jérôme Hug ist Schweizer Meister 2018

Jérôme Hug hat’s geschafft: Er entschied die Schweizer Berufsmeisterschaften der Maurer hauchdünn für sich und qualifizierte sich damit für die WorldSkills 2019 in Kazan.

Mehr erfahren

2. Rang am Halbfinal der Schweizer Meisterschaft für Maurer

16.–20.01.18

2. Rang am Halbfinal der Schweizer Meisterschaft für Maurer

Nach den Zentralschweizer Regionalmeisterschaften in Luzern sichert sich Jérôme Hug auch am Halbfinal der Schweizer Meisterschaft für Maurer den ausgezeichneten 2. Platz. Mit dieser Glanzleistung qualifiziert sich der Willisauer für die SwissSkills 2018 in Bern.

Podestplatz an den Zentralschweizer Regionalmeisterschaften der Maurer

09.11.17

Podestplatz an den Zentralschweizer Regionalmeisterschaften der Maurer

Jérôme Hug holte den ausgezeichneten zweiten Rang an den Zentralschweizer Regionalmeisterschaften der Maurer in Luzern. Damit hat er sich für das Halbfinale der Schweizer Meisterschaften 2018 qualifiziert.

Zeitungsbericht

«Ich will Schweizer Meister werden»

04.10.17

«Ich will Schweizer Meister werden»

Jérôme Hug hat Grosses vor. Der Maurer-Lehrling aus Willisau will sich für die Berufs-WM qualifizieren und gleichzeitig Radprofi werden. Im kommenden Jahr werden ein paar wichtige Weichen gestellt.

Mehr erfahren

Aregger AG
Gewerbezone 58, 6018 Buttisholz, Luzern

T +41 41 929 50 50
F +41 41 929 50 57
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SQS 9001